Sprechzeiten heute:

Montag08:00 - 12:0014:00 - 17:00
Dienstag08:00 - 12:0014:00 - 17:00
Mittwoch08:00 - 12:00
Donnerstag08:00 - 12:0014:00 - 17:00
Freitag08:00 - 12:00

Sprachen:

Wir sind eine
Terminpraxis!

Impftermine und Vorsorgeuntersuchungen von Bestandsfamilien bitte online Termin buchen.

Akutvorstellung und Neufamilien
bitte Termine per Telefonat buchen.

Bitte rufen Sie uns in der Zeit von 7:30 Uhr bis 09:30 Uhr an, dann erhalten Sie noch am gleichen Tag einen Termin für eine akute Erkrankung.

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Familien, wir sind eine Bestellpraxis.

Damit unser Praxisablauf für Sie und uns alle bestmöglich geplant werden kann, brauchen wir Ihre Hilfe und Ihr Vertrauen. Im Folgenden erläutern wir Ihnen, wie Sie einen Termin bei uns vereinbaren können. Bitte lesen Sie sich alles in Ruhe und genau durch.

Akutvorstellung und Neufamilien: Telefonat

  • Jede Patientin und jeder Patient mit einer Erkrankung (akut oder schon länger bestehend) und jede neue Familie bekommen einen telefonisch vereinbarten Termin. Sollten Sie dennoch persönlich in unsere Praxis kommen, erhalten Sie am Tresen einen Termin.
  • Bitte rufen Sie uns in der Zeit von 7:30 Uhr bis 9:30 Uhr an, dann erhalten Sie noch am gleichen Tag einen Termin für eine akute Erkrankung.
  • Bitte halten Sie sich möglichst genau an die vereinbarte Zeit; wenn Sie sich mehr als 10 Minuten verspäten, erhalten Sie am Tresen oder telefonisch einen neuen Termin. Bitte stellen Sie sich aber nicht schon lange Zeit vor Ihrem Termin vor, sonst belasten Sie sich, Ihr Kind und unsere Wartebereiche unnötig.
  • Erkrankt Ihr Kind nicht lebensbedrohlich aber ungewöhnlich schwer, können Sie sich in unserer Praxis am Tresen vorstellen. Dort nimmt eine Kinderkrankenschwester oder bei Bedarf eine Ärztin eine Soforteinschätzung vor, ob Ihr Kind ohne Zeitverzug behandelt werden muss. Schätzen wir die Erkrankung als nicht dringlich ein, bekommen Sie am Tresen einen Termin.
  • Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, schreiben Sie im Ausnahmefall eine Mail mit Ihrer Telefonnummer. Wir bemühen uns, sie in einem angemessenen Zeitraum zu erreichen.

Warum wünschen wir uns dieses Vorgehen?: Bisher mussten Sie Ihre Wartezeit im Wartezimmer verbringen. Dies war eine Belastung für Ihr Kind, Sie und uns. Durch eine genaue Strukturierung haben Sie zwar die gleiche Wartezeit bis zum ärztlichen Gespräch, verbringen diese aber wesentlich bequemer und unter Reduzierung der Ansteckungsgefahr für Alle in der vertrauten und ruhigen Umgebung ihres Zuhauses.

Impftermine: Website

  • Bitte vereinbaren Sie einen Impftermin ausschließlich online.
  • Begeben Sie sich dafür auf unsere Website www.kinderarzt-westbad.de Dort finden Sie die Bestellmaske, in der Sie alle verfügbaren Impftermine einsehen können. Wählen Sie einen Terminwunsch und senden diesen über die Maske. Der Termin wird von uns über Email bestätigt. Erst mit der Bestätigung gilt der Termin und ist fest für Ihr Kind reserviert.
  • Bitte vereinbaren Sie für jedes Kind einzeln einen eigenen Impftermin. Spontanes Mitvorstellen von Geschwisterkindern ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
  • Bitte buchen Sie immer nur den Termin für die nächste anstehende Impfung. Denn jede Erkrankung Ihres Kindes oder andere unvorhergesehene Umstände bringen seinen Impfkalender durcheinander und beeinflussen auch den möglichen Zeitraum der Folgetermine.
  • Terminanfragen über Mail, Telefon oder persönlich am Tresen können aus organisatorischen Gründen leider nicht bearbeitet werden.
  • Impfungen, die während einer Vorsorgeuntersuchung vorgenommen werden, brauchen keinen eigenen Impftermin.
  • Ist Ihr Kind am Impftermin krank oder nicht seit 14 Tagen fieberfrei, sagen Sie den Impftermin unbedingt bis spätestens 24 Stunden vorher per Email oder telefonisch ab. So steht der Termin für alle anderen Patientinnen und Patienten zur Verfügung. Sind sie nicht sicher, ob Ihr Kind gesund genug für die Impfung ist, kontaktieren Sie uns vorher telefonisch.
  • Ein Impftermin ist ausschließlich für eine Impfung bestimmt.
  • Einen zeitlichen Fahrplan für die vorgesehenen Impfungen und Vorsorgen finden Sie auf unserer Website unter „Onlinetermin-Fahrplan“.

Vorsorgeuntersuchungen: Website

  • Bitte vereinbaren Sie einen Vorsorgetermin online. Ausnahmen sind die Termine für eine U2- oder U3- Untersuchung, die Sie bitte telefonisch anfragen.
  • Begeben Sie sich dafür auf unsere Website www.kinderarzt-westbad.de. Dort finden Sie die Bestellmaske, in der Sie alle verfügbaren Vorsorgetermine einsehen können. Wählen Sie einen Terminwunsch und senden diesen über die Maske. Der Termin wird von uns über Email bestätigt. Erst mit der Bestätigung gilt der Termin und ist fest für Ihr Kind reserviert.
  • Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um einen Vorsorgetermin. Erfahrungsgemäß sind die meisten Termine für Vorsorgen ab der U7 ca. 3 Monate im Vorhinein ausgebucht. Termine von der U4 bis U6 haben naturgemäß einen nicht ganz so langen Vorlauf.
  • Bitte vereinbaren Sie für jedes Kind einzeln einen eigenen Vorsorgetermin. Spontanes Mitvorstellen von Geschwisterkindern ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
  • Bitte buchen Sie immer nur den Termin für die nächste anstehende Vorsorge.
  • Terminanfragen über Mail, Telefon oder persönlich am Tresen können aus organisatorischen Gründen leider nicht bearbeitet werden.
  • Impfungen, die während einer Vorsorgeuntersuchung vorgenommen werden, brauchen keinen eigenen Impftermin.
  • Einen Fahrplan für die vorgesehenen Impfungen und Vorsorgen finden Sie auf unserer Website unter „Onlinetermin-Fahrplan“.

Medizinische Unterlagen: Email

  • Wir bitten Sie, Anfragen zu medizinischen Verordnungen per Mail zu stellen.
  • Dazu zählen: geplante Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen oder Krankenscheine, Rezepte für Dauermedikation und Hilfsmittel, Überweisungen, Verordnungen von Heilmitteln (Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie), Transportscheine, geplante Krankenhauseinweisungen.
  • Diese stellen wir automatisch nach 24 Stunden zur Abholung für Sie bereit. Sollten wir Fragen an Sie haben, melden wir uns telefonisch bei Ihnen. Bitte geben Sie hierzu immer Ihre Kontaktdaten vollständig an.
  • Bei geplanten Kuren oder Rehabilitationen bitten wir Sie, ausführlich zu schreiben, wer und warum behandelt werden soll. Ist der Antrag von uns fertiggestellt, melden wir uns bei Ihnen.

Außerhalb unserer Sprechzeiten finden Sie für Ihr Kind medizinische Hilfe:

Bereitschaftsdienst am Klinikum St. Georg Leipzig
Delitzscher Str. 141, Haus 16
04129 Leipzig

Telefon: 0341-90 90

Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do: 19-21 Uhr
Mi/Fr: 14-21 Uhr Sa/So/Feiertage/Brückentage: 9-21 Uhr
www.sanktgeorg.de

Kinderarztpraxis Claudia Fiegert
Riebeckstr. 65
04317 Leipzig


Telefon: 0341-215 85 90

Öffnungszeiten:
Mi/Fr 14-19 Uhr
Sa/So/Feiertage 8-13 Uhr
www.kindernotfallzentrum.com

Bei (schwerwiegenden) akuten Erkrankungen außerhalb der normalen Sprechzeiten wählen Sie die 116 117.

Notrufnummern der Stadt Leipzig
Bei akuten und lebensbedrohlichen Situationen informieren Sie bitte zusätzlich sofort den örtlichen Rettungsdienst! Zur Weiterleitung der Übersicht der Notfrufnummern bitte hier klicken.

Giftnotruf
Bei Verdacht auf Vergiftungen können Sie sich an den Giftnotruf Erfurt, Telefon 0361 – 730730, www.ggiz-erfurt.de, wenden.

Apothekennotdienst
Die Apotheken mit Notdienst (Link Bürgerservice Stadt Leipzig) wechseln täglich. Die Notdienstzeit beginnt jeweils 8:00 Uhr und endet 7:59 Uhr am Folgetag. Ab 8 Uhr des Folgetages wechselt die Zuständigkeit für den Notdienst.